Gute Laune und viel Mut: Reiten im Rollstuhl


Eines muss man den neuen Medien ja lassen: sie sind unheimlich unterhaltsam! Als ich jung war, sind meine Mutter und ich oft in die Bibliothek gegangen, um uns Geschichten von Bibi Blocksberg durchzulesen. Legendär die erste Ausgabe Hexen gibt es doch.

Etwas für die Gute Laune

Beim Stöbern durch das Netz habe ich jetzt eine Folge von Bibi Blocksberg gefunden, die sich vollkommen um Pferde dreht: Der Pferdeflüsterer. Aber das Beste ist: man muss gar nicht mehr in die Bibliothek laufen (obwohl das natürlich sehr empfehlenswert ist in jedem Fall), man kann es einfach von zu Hause aus gucken - gleich bei uns!

Hier unten eine Einbettung von Youtube:

Auf unserer Info-Seite haben wir ja schon einige Videos eingebaut und ich finde diese Form der Informationsaufbereitung einfach super!

Nur Mut - Vom Rollstuhl auf das Pferd!

An der Stelle möchte ich auch gleich noch vielen die Scheu davor nehmen, dass man als bewegungseingeschränkter Mensch nicht auf ein Pferd kann. Im folgenden Video werdet Ihr schnell eines besseren belehrt:

Ich möchte hier Sandra Glöckler gratulieren, die eine selbst entwickelte Aufstiegshilfe anbietet. In der Beschreibung des Videos steht, dass man sich bei sandragl@gmx.de melden kann, falls man Interesse hat.

Ich finde, so auf ein Pferd zu kommen würde Bibi Blocksberg sicher sehr stolz machen, hex hex! Zeigt das Video ruhig Eurem Kind, falls es noch Angst vor den zugegebenermaßen großen Tieren hat.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig die Scheu davor nehmen, aufs Pferd zu gehen! Sicher, das Pferd in dem Video ist ganz besonders zahm und es braucht viel Geduld, dieses so darauf vorzubereiten. Aber dafür sind die Trainer da, die ihre Tiere wie die eigene Westentasche kennen und nie, niemals einen eingeschränkten Mitbürger auf ein schwieriges Tier lassen würden. Schon gar kein Kind!

Lara.